Corona-Maßnahmen, Lockdowns, keine Treffen mit mehreren Haushalten

 

Was bedeutet das für uns:

 

Wir werden und können momentan noch keine Aktivitäten festlegen.

Vorrangig planen wir für das 2. Quartal 2021, die zum Teil 2020 ausgefallenen Unternehmungen nachzuholen.

Das wären voraussichtlich von April bis Juni folgende:

 

- Frühjahrs-Wanderung am Fu1 zur Einkehr in der urigen Dieberg-Hütte der Bergwacht.

- Natur-Wanderung nach Fichtenbach. Für Verpflegung vor Ort wollen wir gemeinsam mittels Rucksack sorgen. Im    

  Vordergrund stehen Natur im Frühling genießen, sich Zeit nehmen und hinspüren auf den Spuren der Vertriebenen des

  Dorfes.

- Maiandacht an unserem Flurkreuz Nähe Woodsteg (Wanderweg Richtung Dieberg).

- Wanderung zum Harlachberg unter Führung durch Mitglieder der Sektion Bodenmais

- Sitzweil mit Rückblick - Diavortrag - zu unserer letztjährigen, bestens angenommenen 4Tages-Wanderfahrt nach Annweiler.

 

Unsicher bleibt die Öffnung des Böhmischen Brunnens sowie die Emmaus-Wanderung nach Kühberg.

Beide Wanderungen liegen zu nah noch am März bzw. finden in Tschechien statt, sind somit noch Risiko.

 

Nähere Informationen geben wir rechtzeitig über Presse und Homepage bekannt. Zudem planen wir, in der März-Vereinsausgabe "Der Bayerwald" das vorläufige Programm beizulegen sowie die Bekanntgabe der diesjährigen 4Tages-Wanderfahrt.

Danke für Ihr Verständnis, wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen und bleiben wir gesund.

Ihr Wald-Verein der Sektion Furth im Wald.