Kirta 2012 - viele Besucher kamen zum Berg

Wie alle Jahre nach dem Feiertag Peter und Paul feiert die Sektion Furth im Wald im bayerischen Wald-Verein ihre schon traditionelle Kirta bei der Diensthütte am Hohenbogen. Vorsitzender Walter Spieß begrüsste die große Zahl der Teilnehmer. Pfarrer Seidl aus Rimbach brachte in seiner Predigt den Zuhörern nahe, wie wichtig für uns Menschen eine intakte Natur ist. Der Männergesangs-Verein umrahmte mit Stimme und Inhalt sehr würdig den eindrucksvollen Gottesdienst in freier Natur. Im Anschluss stärkten sich die Besucher im Gasthof Kilger bei Bier und Schweinebraten. Man ließ sich's gutgehen.

Weiterlesen: Hohenbogen-Kirta 2012

Schnee gab  der Waldweihnacht 2011 einen besonderen Zauber

Seit Wochen liegt unser Furth im Wald im Nebel und zuletzt im lange ersehnten, weil wichtigen Regen. Ganz anders am Voithenberg: 250 Höhenmeter über Furth zeigte sich eine geschlossene Schneedecke, strahlte der Vollmond vom klaren Himmel. Traumvolle Rahmenbedingungen für die Sektion des Waldvereins Furth im Wald ihre Weihnachtsfeier zu gestalten.

Organisator Walter Spieß dankte allen die gekommen waren, wünschte noch einen schönen Advent, besinnliche Feiertage und alles Gute für 2014. Amüsant - aber nicht so weihnachtlich - war zum Abschluß seine Wintergeschichte von der weiblichen Notdurft beim Skifahrn ...

Gemütlich und viel zu schnell ging der Abend zu Ende. Freu'n wir uns auf das nächste Zusammensein am 10. Januar im Hotel Hohen Bogen. Unsere Jahreshauptversammlung beginnt um 20.00 Uhr.

Im Schein der Fackeln von Walter und Gustav eröffneten die beiden Trompetenbläser Schreiner und Hackl unsere Waldweihnacht.

Weiterlesen: Waldweihnacht 2011

Hohen Bogen Kirta 2011 - Eine Nachlese in Wort und Bild

Der Kirta 2011 stand im Zeichen von Kälte und Dauerregen. Aber 50 Besucher kamen zur Waldvereins-Kirta und sollten es nicht bereuen: Den Rahmen bildete mystische Stimmung an der Diensthütte des Hohen Bogens. Dort hat die Sekt. Furth im Wald ihre eindrucksvollen Peter und Paul Bild - Säule seit dem Jahr 2000. Hier feiert sie Jahr für Jahr ihre traditionelle Kirta. Am 03. Juli 2011 war es Stadtpfarrer und Dekan Richard Maier der den Gottesdienst für uns zelebrierte. Und Herbert Wirrer brachte nicht nur sein Trio mit, sondern auch den Daberger Volkssingkreis, der mit besinnlichen Liedern dem kirchlichen Teil der Kirta besonderen Eindruck verlieh.

In vielen Geschäften wurde öffentlich zur Kirta eingeladen

Weiterlesen: Hohenbogen-Kirta 2011