Wald-Verein lädt am 03. Juli 2012 Senioren zum Arber ein.

425 Mitglieder zählt die Sektion Furth im Wald. Der Altersschnitt liegt bei gut 70 Jahren. Was bedeutet, dass nicht mehr alle am interessanten Jahresprogramm teilnehmen können. Vorrangig für diese Menschen unternahm die Sektion die Fahrt zum Arber. Herr Liebl von der Arberbahn erklärte den hochmodernen Gondelbetrieb, blickte aber auch zurück, wie es 1949 mit dem Einer-Sessellift begann. Er zeigte uns anschließend die modernisierten Unterkünfte bis hin zum Hochzeitszimmer mit Himmelbett und Sternenhimmel. Heiratswillige können zuvor noch im Trauzimmer auf über 1.400 m sich das Ja-Wort geben und tagsdrauf mit der Kuschelgondel wieder ins Tal schweben. Nach Einkehr und bester Unterhaltung ging es im Tiller-Bus zufrieden nach Hause. Das der Nebel keine Sicht ermöglichte, wurde fast zur Nebensache, den es gab auch so eine Menge Neues zu sehen.

Herr Liebl begrüsste bei der Talstation die rund 50 Teilnehmer.

Weiterlesen: Seniorenfahrt 2012

22. Februar 2012 - Aschermittwoch: Besuch der Schneekirche

Unsere Fahrt zur Schneekirche in Mitterfirmiansreut war ein großer Erfolg. Der Aschermittwoch 2012 wird sicher vielen in guter Erinnerung bleiben. Der Nachmittag im tief verschneiten Bayerischen Wald bei herrlichem Sonnenschein war für die 100 Teilnehmer schon traumhaft - die Schneekirche ein unvergessliches Erlebnis.

Nachfolgend Eindrücke in Wort und Bild von einer sicher nicht alltäglichen Reise ins 125 km entfernte Mittermirmiansreut.

Weiterlesen: Ausflug zur Schneekirche

Seniorenfahrt

Auch 2011 unternahm unsere Waldvereins-Sektion seine nun schon traditionelle Seniorenfahrt. Hintergrund ist, allen Mitgliedern etwas zu bieten - auch denen, für die unsere angebotenen Wanderungen zu beschwerlich sind. In diesem Jahr brachte uns der Bus nach Lohberghütte und von dort die "Arberseebahn" zum kleinen Arbersee. Das Wetter spielte gut mit, so dass wir vor der Einkehr erstmal den idylischen Arbersee mit seinen Inseln umrundeten. Die Natur hat hier viel für's Auge geschaffen. Anschließend gab's Kaffe und Kuchen, Bier oder Brotzeit im oder auf der Terrasse des Arberseehauses. Gegen 18.00 Uhr ging ein angenehmer Nachmittag zu Ende.

 

Weiterlesen: Seniorenfahrt 2011